Sisi´s Leben

In einem toll aufbereiteten Sisi Film erfahren Sie alles rund um Sisis Leben, ihre schönsten Momente sowie ihre Schicksalsjahre. Der Film dauert ca. 15 Minuten und zeigt folgende Highlights:

  • Elisabeth Amalia Eugenia kommt als "Christkind" zur Welt
  • Eine unbeschwerte Kindheit am Starnberger See
  • Verlobung mit 15 in Bad Ischl - die jüngere wird der älteren Schwester vorgezogen
  • Auf der schönen blauen Donau unterwegs nach Wien
  • Mit 16 Jahren in den Hafen der Ehe - Hochzeit in der Augustinerkirche
  • Einsame Flitterwochen im Schloss Laxenburg
  • Erzherzogin Sophie - Die "böse" Schwiegermutter?
  • Mit 21 Jahren bereits dreifache Mutter
  • Sisis lange Abwesenheit vom Hof -  Flucht oder Kur?
  • Der Wandel zur selbstbewussten jungen Ehefrau
  • Märchenprinzessin Sisi - Schönheit über alles
  • Der Haarkult und die Tricks der Friseuse
  • Österreichs erstes Top-Model mit einer Wespentaille
  • Ungarn - ihre "Heimat des Herzens" - Königskrönung in Budapest
  • Sisi und Graf Andrássy - ihr ungarischer Liebhaber?
  • Marie Valerie -  die "Einzige" kommt zur Welt
  • Historischer Festzug zum 25. Hochzeitstag für Sisi und Franz Joseph
  • Die Hofdamen der Kaiserin und deren Verzweiflung
  • Wie kommt ein tätowierter Anker auf die Schulter Sisi's?
  • Rudolf - Die Tragödie von Mayerling
  • Korfu, Mallorca, Madeira - Sisi und ihre Rastlosigkeit
  • Die Heine-Vehrererin flüchtet in die Welt der Poesie
  • Der tragische Tod - zur falschen Zeit am falschen Ort
  • Gedenkstätten von Kaiserin Elisabeth in Wien

Kaiserin Elisabeth

Elisabeth Amalie Eugenie hatte ein spannendes Leben. Als bayrisches Landmädel heiratete Sie sehr jung mit 16 Jahren Kaiser Franz Joseph und übersiedelte an den Wiener Hof. Mit 21 war Sie schon Mutter von 3 Kindern, ein viertes Kind folgte 10 Jahre später. Als Ausgleich zum eher konservativen Wiener Hofzeremoniell war Sisi viel auf Reisen und fand viel Kraft im Sport und in der Literatur. Die Lebensfreude der Ungarn inspirierte Sie und so verbrachte Sie auch viel Zeit dort und war sehr engagiert für die Vereinigung Österreich-Ungarns. Sisi´s Körperkult war legendär und ein großes Vorbild für viele. Ihr Ende war tragisch, sie wurde von einem Anarchisten in Genf ermordet, sie war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Sisi´s Leben wurde vielfach verfilmt, die Trilogie mit Romy Schneider und Karl Heinz Böhm war ein Welterfolg.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×